Menü

Entwicklung

Entwicklung und Qualitätssicherung in der christlichen Sozialen Arbeit

ICP engagiert sich in der (Weiter-)Entwicklung einer „christlichen Sozialen Arbeit“. Ziel ist es, auf der Basis eines christlichen Welt- und Menschenverständnisses Impulse für reflexive und tätige Antworten auf soziale Probleme zu entwickeln und diese für die verschiedenen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit nutzbar zu machen. Diese Impulse einer christlichen Sozialen Arbeit entstehen sowohl im intensiven Dialog mit der christlichen Theologie und der christlichen Glaubens- und Lebenspraxis als auch im Dialog mit verschiedenen Human-, Sozial- und Erziehungswissenschaften sowie der sozialpädagogischen und sozialarbeiterischen Praxis.

Neben der Entwicklung von Impulsen einer christlichen Sozialen Arbeit fördert ICP auch deren Qualitätssicherung (Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität) in der Sozialen Arbeit.
Dazu schafft ICP verschiedene Diskursorte wie Fachtagungen, Arbeitsgruppen und Publikationen, wo wir mit verschiedenen Fachpersonen aus der Wissenschaft und den Berufsfeldern sowie Schulen und Praxisinstitutionen zusammenarbeiten.

Fachtagungen

ICP organisiert alle zwei Jahre zusammen mit dem TDS Aarau, der Höheren Fachschule für Sozialpädagogik Zizers, der Stiftung Heilsarmee Schweiz sowie mit CISA (Netzwerk christliche Institutionen der Sozialen Arbeit) Fachtagungen zu aktuellen Themen der christlichen Sozialen Arbeit.

Die nächste Fachtagung findet am 27. März 2020 statt.

Thema: Christliche Soziale Arbeit in einer multireligiösen Gesellschaft
Fragen – Herausforderungen – Chancen

Anmeldung: www.christliche-soziale-arbeit.ch

Anmeldeschluss: 13. März 2020

 

Bisherige Fachtagungen

  • Spannungsfeld Selbstbestimmung … in der christlichen Sozialen Arbeit (2018)
  • Ressource Spiritualität!? Chancen und Herausforderungen im Rahmen einer christlichen Sozialen Arbeit (2016)
  •  Christliches Handeln in der Sozialen Arbeit… als Einmischung und Toleranz (2014)

Informationen und Handouts: www.christliche-soziale-arbeit.ch

Publikationen

Christliche Soziale Arbeit

Menschenbild. Spiritualität. Methoden

Dr. Roland Mahler

In diesem Fachbuch zum Thema christliche Soziale Arbeit setzt sich Roland Mahler grundlegend mit der Frage auseinander, was christliche Soziale Arbeit ausmacht und wie diese im heutigen Berufsfeld umgesetzt werden kann.

„Das vorliegende Buch ist keine starre Darlegung eines in sich geschlossenen Systems. Vielmehr ist es als Zwischenbilanz eines jahrzehntelangen Diskurses mit vielen Fachkollegen und -kolleginnen zu sehen und lädt seinerseits dazu ein, weiterzudenken, auszuprobieren und mit Klientinnen und Klienten und Fachpersonen in einen gemeinsamen Lernprozess zu treten.“ Friedemann Alsdorf, Stiftungsrat ICP

Buch kann mit untenstehendem Formular bestellt werden

Kosten:  SFr. 24.- (Rabatt bereits abgezogen,  zzgl. SFr. 5.- Porto und Verpackung)
20% Rabatt bei Bestellung über ICP

Didaktische Hilfestellung für das Fachbuch:

Im Folgenden sind als didaktische Hilfestellung Mindmaps zu den einzelnen Kapitel des Buches zu finden:

Mindmaps

Buch bestellen

  • Ich möchte in Zukunft das kostenlose Magazin AUSBLICK der ICP erhalten. Das Magazin erscheint zweimal jährlich und enthält Fachartikel, News und Berichte aus der ICP.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
19. März 2021Aarau

Fachtagung "Multireligiosität"

mehr dazu
News

Fachbuch christliche Soziale Arbeit

mehr dazu
News

Christliche Sozialarbeit im Wandel

mehr dazu